Hamburger Bautenschutz GmbH, Gebäudesanierung, Gauger & Röhrs - Gauger & Roehrs - Hamburger Aufbau GmbH

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Hamburger Bautenschutz
Gebäudesanierung
Schimmelbeseitigung
Schimmel hat in Wohngebäuden nichts zu suchen und sollte schnellstmöglich durch eine Fachfirma beseitigt werden. Schimmelpilze können in erhöhter Konzentration allergische Reaktionen beim Menschen hervorrufen. Schimmelpilze sind in der Natur allgegenwärtig und die Sporen befinden sich in unserer Atemluft. Damit Schimmelpilzsporen auskeimen können bzw. Schimmel sich bilden kann, braucht er Nahrung (organische Stoffe) und Feuchtigkeit. Da auf Grund von verschiedenen Faktoren und Ursachen, wie z.B. Baumängel, Wasserschäden, Wärmebrücken, Konvektion, falsches oder unzureichendes Lüftungsverhalten zu hohe Feuchtigkeit in Wohnungen auftreten kann, kann es zu Schimmelbildung kommen.
Wir bieten Ihnen daher umfassende Schadensanalyse und Ursachenermittlung mit allen begleitenden Messtechniken sowie eine Kostenermittlung, Planung, Dokumentation und effiziente, nachhaltige Sanierung des geschädigten Objektes an. Wir arbeiten eng mit Gutachtern und Laboren zusammen, die Schimmelpilzbestimmungen vornehmen können.  
Schimmelbildung nach Wasserschaden
Schimmelbildung nach Wasserschaden
Nach einem Wasserschaden bildete sich unter der Küchenzeile Schimmel
Schimmel im Fenstersturz
Schimmel im Fenstersturz
Wasserschadensanierung
Wir bieten Ihnen nach einem Wasserschaden und erfolgter technischer Trocknung eine maßgeschneiderte, kosteneffiziente Sanierung Ihrer Wohn-, Geschäfts- bzw. Lagerräume an. Von der Räumung der betroffenen Bereiche bis zur Wiederherstellung in den ursprünglichen Zustand erfüllen wir Ihnen alle handwerklich erforderlichen Leistungen. Bei Abwasser- bzw. Fäkalschäden werden zudem Desinfektionsmaßnahmen angeboten.  
Feuchtemessungen
Bei Verdacht auf unbemerkte Wasserschäden, erhöhter Luftfeuchtigkeit in Gebäuden oder Verfärbungen, Ausblühungen, Abplatzungen von Mauerwerk und Putz (Zement, Kalk etc.) unter Holzfußböden oder Estrichdämmschichten können wir verschiedenen Feuchtemessmethoden anwenden, um Feuchtigkeiten aufzuspüren bzw. zu ermitteln.
Zur Ursachenfindung von Wasserschäden ziehen wir unseren Leckageorter hinzu.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü